Donnerstag, 11. Oktober 2012

Schokolade ...

... muss in den Kühlschrank! Eiskalt! Findet ihr nicht auch? Wenn man hinein beißt, muss es so richtig schön knacken ... warme Schokolade fühlt sich im Mund irgendwie falsch an, finde ich. Auch im Winter muss sie in den Kühlschrank ... doch dieses Thema sorgt bei mir zu Hause für Uneinigkeit ... ich, ein kalte Schokolade Fan, gegen Sunny, meinen Mann. Er hingegen findet kalte Schokolade ungenießbar! Dann muss schon mal ein Riegel in der Hosentasche aufgewärmt werden, damit ich weiterhin die Köstlichkeit kühlen darf. Hoffe jedes mal, dass er auch keinen vergisst, aber die Lust auf Schokolade ist meist so groß, dass ich sicher sein kann ... kein Riegel wird an die Tasche verschwendet!
Die Schälchen (Teeschalen) sind übrigens ein Original Mitbringsel aus Venedig ... *Vielen Dank R.+R.*!
 
Mir ist aufgefallen, dass ich viele solcher *spleens* habe, komisch, wenn einem die eigenen Eigenarten auffallen ...
 
... Ich hasse kalte Füße, am liebsten mag ich kuschelige Socken auch gerne mal in doppelter Ausführung am Fuß, aber nachts kann ich mit Strümpfen nicht einschlafen! ...
 
... Ich kann nicht *mal schnell aufräumen*, alles muss seinen Platz haben. Als ich eines Tages unser Werkzeug aufräumen wollte, endete das darin, dass ich im Wohnzimmer auf dem Fußboden saß und alle Schrauben nach Größe, Kopf und Material sortiert habe und etwa nach vier Tagen aufgegeben habe. Oder wenn ich etwas neues für die Küche kaufe, werden die Schränke erst umstrukturiert, damit der Topf auch an der richtigen Stelle steht. ...
 
... Meine Bücher sind nach Farbe, oder alternativ nach Größe im Regal angeordnet (zeige ich Euch, sobald mein Bücherregal wieder an seinem Platz steht!). Alphabetisch ist nicht hübsch und ordentlich genug. Zur Zeit sind meine CD´s aus Platzmangel auf dem Dachboden (Musik funktioniert ja auch gut über den PC), aber wenn die mal wieder in der Wohnung hausen, was soll ich damit nur anstellen, da brauche ich wieder ein gutes System! ...
 
... Ich bin furchtbar vergesslich was Gesichter und Namen angeht, ich kann manche Menschen schon drei mal getroffen haben und stelle mich beim vierten mal immernoch per Handschlag vor: "Hallo, ich bin Lu?" Darauf bekomme ich die verwirrte Antwort: "Wir waren schon in Berlin mit gemeinsamen Freunden übers Wochenende im Urlaub!" *peinlich* ...
 
Nun gut, sagen wir mal *to be continued*, bevor ihr noch mehr dunkle Seiten *grrrr* von mir kennenlernt! Nicht dass ich Euch noch alle an einem Tag vergrauel, doch ich habe auch die ein oder andere gute Eigenschaft *zwinker*! Aber seid ehrlich, ihr habt doch auch Eure Eigenarten?! Einen schönen Tag mit vielen Sonnenstrahlen für Euch!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke für Euren Besuch auf meiner Seite! Bis bald!